16. Schüler-Drachenboot-Cup

… und die Adolf-Reichwein-Realschule war dabei.

Beim diesjährigen Schüler-Cup auf der Ruhr war zum ersten Mal auch unsere Schule mit einem Team vertreten.

Vorbereitet durch zwei Trainingstage im Mai und Juni starteten 21 Jungen und Mädchen der 7 c voller Hoffnung und Begeisterung. Sie wurden unterstützt von ihrem Klassenlehrer, Herrn Dr. Tewes, und begleitet von vielen Eltern, hier ganz besonders zu erwähnen Frau Schareika. Aber auch ihre liebe Englischlehrerin Frau Pax und unsere tolle Schulsekretärin Frau Seigies waren mit von der Partie. Ein besonderer Dank geht an unseren Schulverein, der das Startgeld übernommen hat.

Nachdem die Trainingseindrücke noch sehr vielversprechend waren, hat es in den ersten beiden Rennen noch nicht so gut geklappt, wahrscheinlich wollten die Jungs und Mädchen zu viel und so ging der Rhythmus verloren. Aber im letzten Rennen zeigten sie ihr wahres Können und fuhren bravourös.

Wenn auch das Wetter nicht wirklich mitgespielt hat, war die Stimmung unschlagbar, zumal die Verköstigung durch die hilfsbereiten Eltern vorbildlich war. Selbst aus dem fernen Irak kamen Köstlichkeiten auf den Tisch.

Fest eingeplant für das nächste Jahr ist die erneute Teilnahme, dann hoffentlich mit besserem Wetter, noch mehr Spaß und natürlich großem sportlichen Erfolg.

Übrigens ist dies keine Ein-Klassen-Show! Auch andere Klassen unserer Schule dürfen sich ein Beispiel nehmen und teilnehmen. Je mehr, desto besser.

7/2017/TEW